Science

Sonntag, 19. März 2006

[Wunder] bar

Wer kennt sie nicht, die 7 aktuellen Weltwunder! Na gut, ich hab ehrliche gesagt Schwierigkeiten alle aus dem EffEff aufzuzählen.

Jetzt haben sich ein paar findige Köpfe ausgedacht, einfach neue 7 Weltwunder zu bestimmen. Wer will kann hier abstimmen gehen.

Mal sehen ob man sich die dann besser merken kann.

Mittwoch, 28. Dezember 2005

[The Clock] ticks on...

Wie spiegel.de berichtet, dürfen wir in der Silvesternacht länger schlafen.... ääh feiern.

Ist zwar nicht sehr lange aber hier ne Sekunde, da ne Sekunde... *g

Freitag, 24. Juni 2005

[Keinesfalls] verpassen!

Planetentreffen am Nachthimmel

Saturn, Venus und Merkur überdecken sich am Himmel. Wenn drei Planeten sich am Himmel treffen, so dachten Wahrsager in vergangenen Zeiten, muss ein besonderes Ereignis eintreffen. Auch in weniger abergläubischen Zeiten sind Planetenkonjunktionen ein spannendes und äußerst seltenes Phänomen. An diesem Wochenende werden sich Saturn, Venus und Merkur am Himmel so nahe kommen, dass sie als ein Lichtpunkt erscheinen. Ein derart enges Aufeinandertreffen sei äußerst selten und komme nur alle vier bis fünf Jahrzehnte vor, sagt Wolfgang Steinicke von der Vereinigung der Sternfreude in Umkirch bei Freiburg.


Planeten im Dreieck
Um das Schauspiel am Himmel zu beobachten, braucht man kein Fernrohr. Die drei Planeten sind von der Erde aus mit bloßem Auge am Westhimmel zu erkennen. Die beste Möglichkeit zur Beobachtung ergibt sich an diesem Freitag (24. Juni), zwischen 22.15 und 23.00 Uhr. Zu dieser Zeit stehen die drei Planeten schon ganz nah beieinander.

Ich weiß jetzt wo ich um die Uhrzeit nicht bin... drinnen!

Samstag, 30. April 2005

[E=mc²] Wissen ist Macht

Im Einstein-Jahr sollte man doch mal überprüfen ob der, dem die 12 Monate gewidmet sind, sich am Ende nicht doch geirrt hat.

Vielleicht eine kleine Ergänzung oder Korrektur? Oder einfach nur mal versuchen, den genialen Denker zu verstehen?

Die Originaltexte gibts hier zu lesen: Einstein's Analen

Donnerstag, 17. März 2005

[Es war einmal] Geschichte pur

Deutsche Geschichte ist interesssant, lehrreich und keinesfalls staubtrocken wie man sich bei Lemo überzeugen kann.

Mir gefällt das einfache Design, das Konzept und die Beschränkung auf das Wesentliche: Information.

Ich werde hier bestimmt ein paar Stunden verbraten mit nur-mal-grad-was-gucken.

Mittwoch, 26. Januar 2005

[Die] Entwicklung

der westlichen Weltanschauung wurde durch das Gedankengut unterschiedlichster Philosophen geprägt.

Viel Spass beim Stöbern!

Quelle: The Presurfer

Donnerstag, 30. Dezember 2004

[Keltisch] so a Kält'n

Es ist viel geblieben von den Kelten. In Irland und Wales spricht man noch Gälisch. In Frankreich kräht stolz das nationale Symbol, der gallische Hahn. Und von den keltischen Schiffen übernahm man die Galionsfiguren, die bei den Kelten eigentlich keine Figuren waren, sondern Druiden, die die Geister des Meeres und Windes beschworen. Auch der Wein wird immer noch gekeltert und vieles, was man im Mittelalter unter Hexenkult verstand, war eigentlich nichts anderes als keltische Bräuche, wie z.B. die Sache mit den Heilkräutern.

Und so barbarisch waren die Kelten eigentlich auch nicht, wie sie die Römer und Griechen beschrieben. Die Griechen meinten mit "barbarisch" ursprünglich auch nichts anderes, als "nicht-griechisch-sprechen". Immerhin lernten die Kelten von den anderen Völkern, wo sie nur konnten, z.B. wie man mit Eisen und Bronze umgeht. Und viele dieser alten keltischen Siedlungen gibt es noch heute, wie etwa Paris oder Ankara.

Doch die Kelten waren in dem Sinne eigentlich kein Volk, sondern es war eine Kultur. Wer sich dieser Kultur anschloss war ebenso Kelte.

gelesen unter http://www.blinde-kuh.de/kelten

Sonntag, 28. November 2004

[Blaue] Murmel

von Satelliten aus fotografiert - und die Ergebnisse können mit World Wind von der NASA dargestellt werden.

Unter worldwindcentral.com entsteht eine Bildergalerie mit "Worldwind Hotspots" z.B. Hauptstädte dieser Welt wie Berlin oder auch so etwas hier.

Quelle: Martin Röll

Mittwoch, 13. Oktober 2004

[Blickwinkel] Wir sind klein

Die neun Planeten ist eine Multimediatour durch unser Sonnensystem.

Dienstag, 12. Oktober 2004

[Philosophisch] gebildet

bin ich nur ansatzweise. Interessante Lektüre zum Thema gibt's unter anderem bei GEO und bei philolex ...

K.A.T.S.-Weblog

your place2be

User Status

Du bist nicht angemeldet.

RSS Feed abonnieren

addicted2pixels.de


fotos.neuweger.com

Suche

 

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5312 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai, 01:47

Counter

Werbüng


Diary
digifoto
entertainment
fun
games
Impressum
K.A.T.S.-aStore
literatur
mtb
music
politics
Science
shakehead
sports
tools
webdesign
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren